Volleyball

Die Volleyballabteilung wurde als einer der Gründungsmitglieder des Hessischen Volleyball Verbandes 1967 ins Leben gerufen.

Durch die hervorragende Jugendarbeit war Frankenberg schon früh als Talentschmiede bekannt. Neben mehreren Berufungen in den hessischen Landeskader, wurden Frankenberger Spieler sogar für die Jugend-Nationalmannschaft (Leonie Schwertmann, Christian Heuser) nominiert und spielten später in der Bundesliga (USC Münster, VC Olympia Berlin, VT Aurubis Hamburg, SVC Nordhausen, TV Wetter, TV Biedenkopf, TG Rüsselsheim).

Aktuell ist Leonie Schwertmann das Aushängeschild der Abteilung, die nach mehr als 100 Einsätzen in der Junioren-Nationalmannschaft 2015 den Sprung auch in das Frauen-Nationalteam geschafft hat.


Die Abteilung zählt zurzeit 145 Mitglieder, davon 22 aktive Erwachsene sowie 56 aktive Jugendliche, die mit insgesamt 4 Mannschaften an Meisterschaften und Rundenspielen teilnehmen. Die Aktiven sind in 7 Trainingsgruppen mit einem Alter von 11 bis 60 Jahren organisiert. Die Männer starten 2016 neu in der Bezirksliga. Die erste Frauenmannschaft spielt nach zwei Aufstiegen in Folge ebenfalls in der Bezirksliga, die Zweite startet neu in der Kreisklasse.

Die Jugendlichen nehmen 2016/17 nur mit einer Mannschaft (U18) an Jugend-Meisterschaften teil. Zusätzlich trainieren Jugendgruppen von der U12 bis zur U16. Zusätzlich bieten wir für die Jüngsten ein “Mini-Training” an (Alter 9-11 Jahre). Seit 2015 werden auch Kinder (3 – 9 Jahre) durch die „Ballschule Wirbelwind“ auf den Volleyballsport vorbereitet.

Betreut und trainiert werden die Volleyballer von drei C-Trainern sowie drei weiteren Jugendtrainern (E-Lizenz).


 

Zur Homepage von beach-n-fun.de

 

 

Infos


Training

Trainingstermine der Ballschule Wirbelwind

Ansprechpartner

Uwe Burkard

Telefon 06454 1380

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Trainingsort

Burgwaldschule

Friedrich-Riesch-Straße

35066 Frankenberg